markenchauffeur unterstützt die Windindustrie von Morgen in Richtung Imageakzeptanz.

markenchauffeur unterstützt die Windindustrie mit effektivem Marketing

Als Wegbereiter für starke Markencharaktere und Unternehmenskommunikation ist markenchauffeur die Partneragentur verschiedener Unternehmen der Windenergiebranche. Dazu zählen auch ROSCH Industrieservice GmbH und WKA Blade Service GmbH, die Teil der Unternehmensgruppe ROBUR sind. Als langjährige Kunden setzen beide Unternehmen nach der WindEnergy Hamburg 2018 auch für die diesjährige Husum Wind auf markenchauffeur, um sich auf der Messe bestmöglich präsentieren zu können. Die Husum Wind gehört seit dreißig Jahren zu den Top-Ereignissen der Branche und zieht zahlreiche Entscheider und Unternehmen aus der Windindustrie an.

Die Münsteraner Agentur markenchauffeur wird vom 10. bis 13. September auf der Husum Wind 2019 sein, um den Kunden RoSch Industrieservice GmbH und WKA Blade Service GmbH vor Ort auf der Messe in der Unternehmenskommunikation zu unterstützen.

Starkes Marketing: unverzichtbar für die Windindustrie von morgen.

Dagmar Spitzer, Geschäftsführerin und Inhaberin von markenchauffeur e.K., erklärt, warum es für Unternehmen der Windenergiebranche hilfreich ist, bei der internen und externen Kommunikation auf eine Fachagentur (im Bereich Marketing) mit Erfahrung zu setzen: „Gerade in Hinblick auf die politischen und wirtschaftlichen Umbrüche in der Windenergiebranche ist eine unverkennbare und nachhaltige Unternehmens- und Markenkommunikation wichtig. Es geht darum, die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen und natürlich den Marktanteil weiter Richtung Wachstum zu forcieren. markenchauffeur denkt strategisch, unternehmerisch, ist konzeptionell ausgerichtet und überzeugt mit frischen und kreativen Ideen, die auf den Kundenmehrwert ausgerichtet sind. Wir haben das Morgen im Blick und sorgen dafür, dass sich Unternehmen auch in Zukunft effizient und sicher am Markt positionieren können.“

Für einen erfolgreichen Messeauftritt auf der renommierten Husum Wind, die national wie international immer mehr Besucher anzieht, braucht es ein zielgerichtetes Marketing. „Da wir ROSCH und WKA Blade Service, die der ROBUR Gruppe zugehörig sind, schon lange Zeit als wichtige Kunden schätzen, ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns um die Gestaltung des Messestandes kümmern, Einladungen erstellen und Broschüren weiterentwickeln. Auch die Kommunikation via Presse und Social Media übernehmen wir – vor, während und nach der Messe. Ein kompletter Rundum-Service mit durchdachtem 360° Konzept ist wichtig für einen gelungenen Messeauftritt“, erläutert Spitzer.

Die Zusammenarbeit ist für uns eine echte Entlastung!“

markenchauffeur geht aber noch einen Schritt weiter und begleitet den Kunden bis auf den Messestand: „Uns ist es wichtig, dort vor Ort zu sein, wo unser Kunde sich aktiv in der Branche präsentiert und unterstützt werden möchte. Da wir uns mit den Produkten und dem Dienstleistungsportfolio unserer Kunden tiefgehend auskennen, übernehmen wir für ROSCH mehr als die Standabnahme und die Bestückung des Messestandes. Deshalb sind wir für PR-Anfragen und Redaktion vor Ort, als auch für die Rezeption am Stand zuständig. So können wir für unseren Kunden ein unterstützender und vollwertiger Partner sein“, so die Marketingexpertin.

Frauke Bungart, Sales and Business Development Manager bei WKA Blade Service GmbH, ist von markenchauffeur überzeugt: „Wenn in unserer Marketingabteilung die Kapazitäten ausgelastet sind, ist auf markenchauffeur immer Verlass. Ich empfinde die Zusammenarbeit als echte Entlastung!“

Auch Maik Schlapmann, Geschäftsführer der RoSch Industrieservice GmbH, schätzt die langjährige Zusammenarbeit mit Dagmar Spitzer und ihrem Team von markenchauffeur sehr: „Für dieses Jahr haben wir uns einen kleineren Messestand gewünscht. Die Umsetzung von markenchauffeur entspricht unseren Erwartungen voll und ganz. Konzept und Gestaltung sind auf das Wesentliche reduziert und dennoch prägnant. Mit Dagmar Spitzer haben wir eine Expertin an unserer Seite, die schon viel Erfahrung in der Branche sammeln konnte. Dagmar war beispielsweise bereits für Availon tätig – mit Full Service für Windenergiedienstleister kennt sie sich bestens aus!“

 

 

 

Dagmar Spitzer
OBEN